Wie gehe ich vor, um eine LC Lizenz zu erhalten?

Nur wer eine gültige Lizenz besitzt, kann an offiziellen LC Veranstaltungen von SwissBoxing teilnehmen und erscheint unter eBoxing. Dort können auch jederzeit die aktuellen Resultate und Palmares der Boxer nachgeschaut werden.

Um LC Lizenzen zu lösen, muss der entsprechende Verein der LCBA angeschlossen sein. 
>>> Mit dem ersten Lizenzgesuch Anfang Jahr muss gleichzeitig die Zahlungsbestätigung der LCBA Mitgliedschaft beigelegt werden!

Ausnahme KR: diese können clubunabhängig ihre Lizenz erneuern.

 

Gültigkeit Lizenzen: 1.1. bis 31.12.

Kosten: siehe unter "Gebühren"

 

Kampfrichter-Lizenz: 
Formular KR-Lizenzerneuerung

Trainer-Lizenz:
1) Formular Erneuerung Trainerlizenz ausfüllen
2) eine Bestätigung über eine Fortbildung innerhalb der letzten 2 Jahre beilegen. (Infos zur Fortbildungspflicht unter Ausbildung/Kurse )
3) Fortbildungsquiz lösen: hier...
4) Lizenzgebühr einzahlen (siehe unter "Gebühren")
5) Formular, Fortbildungsbestätigung + Zahlungsbestätigung an LCBA Geschäftsstelle schicken

 

Boxer-Lizenz

1) Formular Lizenzgesuch Leichtkontaktboxen ausfüllen (Unterschrift des Erziehungsberechtigten + eines im Light-Contact lizenzierten Trainers notwendig)
2) Folgendes Formular ausfüllen und unterschreiben (lassen): Medizinisches Attest zu Erneuerung der LC Lizenz 
2b) Besteht ein Risikofaktor ("JA" angekreuzt), so muss eine Arztkontrolle absolviert werden. In dem Falle muss das folgende Formular vom Arzt ausgefüllt und dem Gesuch beigelegt werden : Formular Arztkontrolle Light-Contact.  

3) Passfoto erstellen und beilegen (nur bei der ersten Lizenz)
4) Kopie ID oder Kopie Pass beilegen (nur bei der ersten Lizenz)
5) Gebühr für die Lizenz an Förderverein Light-Contact Boxing, 4000 Basel, Postcheck-Konto 85-235883-5, einzahlen. IBAN CH54 0900 0000 8523 5883 5,  BIC POFICHBEXXX. Die Zahlungsbestätigung dem Gesuch beilegen.

--> Alles zusammen spätestens 2 Wochen vor dem Turnier an die Geschäftsstelle schicken.