Links: Projekte mit Boxen

Boxen allgemein
Verein Türöffner - Work and Box. Die Chance für Jugendliche in schwierigen Lebensituationen zum Einstieg in die Berufswelt. Wildegg (AG).
Box-Out - Schulprojekt Boxen in Hamburg - 10 Gründe für Olympisches Boxen
Boxcamp Kassel - Durchboxen im Leben
Boxgirls Roadwork - Boxen + Rennen zur Stärkung des Selbstbewusstseins von Frauen auf der ganzen Welt
Therapeutisches Boxen - Projekt in Hamburg va. für Patienten mit Borderline-Syndrom und Depressionen
http://www.hand-in.de/ - WORK AND BOX COMPANY - Projekt, "das gewaltbereite Jugendliche auf einen Weg aus der Gewalt begleitet".
Box-Paten - „Schöneberger Boxpaten“, Jugendliche als Mediatoren und Wortführer
Isygym - Integrationspreis für Boxer - http://potseblog.de/?p=962

Cool+Clean - Kampagne von Swiss Olympic

Geposted am 17.08.2011 um 00:47 Uhr von Administrator

Eingetragen unter

Links: Projekte mit Light-Contact Boxing

Light-Contact / boxe éducative
www.boxe-educative.com - Die deutsche Seite für Leichtkontakt Boxen im Schulsport (läuft unter dem Name "boxe éducative", um den erzieherischen Anteil stärker zu betonen)
www.weisser-ring.de - Organisation zur Unterstützung von Gewaltopfer, mit hohem Engagement auch im (Leichtkontakt) Boxen 
http://paedagogik.de/index.php?m=wd&wid=1962
Kämpfen lernen - Tagung und Buch zum Thema "Kämpfen im Schulsport - Beitrag zur Gewaltprävention?"    
http://www.boxtraining-hamburg.com / - ETV Hamburg, unser Partner-Verein in Hamburg, erster Deutscher Verein, welcher offiziell LC betreibt
Boxen zur Bildung Pascal Brawand. Boxen zur Förderung und Entwicklung der eigenen Identität und Persönlichkeit. Therapeutisches-Boxen, Light-Contact Boxing zur Fitness und als Sozial- und Integrationsarbeit und Gewaltpräventions-Boxen.
Verein Türöffner - Work and Box. Die Chance für Jugendliche in schwierigen Lebensituationen zum Einstieg in die Berufswelt. Wildegg (AG).
Kampfkunst an der Schule - Pilotprojekt 2002-03 an der WBS Bäumlihof
Handi-Boxe - Boxe éducative auch für Handicapierte (Rollstuhl/Behinderte) in Frankreich
Handi-Boxe   Video 1 (Handicap-TV)   Video 3 (YouTube - elegant)   Video 3 (démonstration)   
http://blindonlinesuccesssystem.com/blind_people_success/blind-boxer-in-uganda/ (Blinder Boxer) YouTube-Video

Geposted am 17.08.2011 um 00:38 Uhr von Administrator

Eingetragen unter

Sensibilisierungsübungen: sich treffen lassen

Pädagogische Eigenarten der LC Methodik 1: Sensibilisierungsübungen.

Sich während eines Boxmatch nur zu touchieren und nicht hart zu schlagen, muss bewusst erarbeitet werden. In den Trainings üben sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, sich (sanft) zu treffen und sich treffen zu lassen. Diese sogenannten Sensibilisierungsübungen werden wiederholt und anschliessend in der Komplexität gesteigert. Dadurch können die Boxer/Innen ihre Koordination (insbesondere die Differenzierungsfähigkeit und das Distanzgefühl) steigern, Fluchtreflexe abbauen und lernen, die Grenzen der Partner zu akzeptieren. So kann gewährleistet werden, dass das Risiko eines harten Treffers auf ein Minimum reduziert ist.

Fairerweise sollte von den Athleten im Sparring/Match nur das verlang werden, was sie auch trainiert haben. Wenn das ganze Training durch nur hart geschlagen wird (Sandsack, Pratzen, Medizinball, z.T. auch in der Partnerübung), wäre es also vermessen vom Boxer dann im Sparring ein "box doch locker" abzuverlangen.

Bewährt hat sich z.B. bei Ausbildungsleiter Stefan Käser folgende Methodik: In jedem Training sollten 1-4 Übungen durchgeführt werden (auch mit Fortgeschrittenen), in denen sich die Boxer bewusst treffen lassen. Mit jeder dieser Übungen wird schrittweise die Komplexität erhöht. In der ersten 1-3 Lektionen steht das "sanft und korrekt Schlagen" und damit die Verringerung des Risikos und das schnelle Hinführen zu ersten Spielformen im Vordergrund. In den folgenden Lektionen dominieren dann zunehmend Formen, bei denen Treffer vermieden werden. Hier eine kleine Anleitung für die ersten 1-3  Lektionen...

Auf www.boxe-educative.com finden sich noch weitere Erläuterungen zur Methodik und konkrete Beispiele.

Geposted am 29.07.2011 um 10:46 Uhr von Administrator

Eingetragen unter